Bücher

Körper und Erde

In den USA gilt der Essayist und Landwirt Wendell Berry als bedeutender Vordenker der Ökologiebewegung. Im deutschsprachigen Raum ist er nach wie vor eine Entdeckung. Und was für eine!

Die Biene - Eine Liebeserklärung

Entführt in die Welt der Bienen, berichtet von ihrem Einfluss auf unsere Kultur, ihren erstaunlichen Fähigkeiten, ihrer Staatsform, ihren Verwandten, Produkten, Bedrohungen und von Menschen, die …

Dreck

Wenn Ackererde bloß als billiger Produktionsfaktor in Rechnung gestellt wird: David Montgomery warnt vor dem weltweit drohenden Verlust an kultivierbarem Land.

Tiere essen

"Tiere essen" ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Der hoch gelobte amerikanische Romancier und Bestsellerautor Jonathan Safran Foer hat ein …

Die Kuh ist kein Klima-Killer!

"Kühe rülpsen Methan" 25 mal klimaschädlicher als CO2. Dennoch sind Rinder unverzichtbar für die Welternährung - durch ihren Beitrag zur Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit und zur …

Haben Bäume Rechte?

Abstrakte Gebilde wie Wirtschaftsunternehmen genießen als »juristische Personen« Persönlichkeitsrechte. Warum dann nicht auch Bäume, Flüsse, Landschaften? Ausgehend von dieser so naheliegenden …

China Study

Was essen wir und warum. Wie hat sich die Ernährung in den letzten Jahrzehnten geändert und wie steht es mit dem Zusammenhang zu den typischen "Wohlstandskrankheiten" Krebs, Herzinfarkt, …

Mit Gift und Genen

Ein profund recherchiertes Sachbuch über den US-amerikanischen Konzern Monsanto, Marktführer auf dem Gebiet der Biotechnologie und eines der umstrittesten Unternehmen des modernen …

Was Pflanzen wissen

Das Basilikum auf Ihrer Fensterbank mag nicht nur keine Kälte. Es sieht auch, ob Sie das Licht angelassen haben - und es spürt, wenn Sie es rupfen. Nicht nur Menschen, auch Kirschblüten können …

Integrale Ökologie

Die Umwelt geht alle etwas an, und jeder hat seine eigene Sichtweise auf das Problem. Aber wessen Perspektive ist die richtige? Die eine, wahre Perspektive gibt es nicht, sagen die Autoren Sean …

Bitterer Nebel - Herbizide und Menschenrechte

A bitter fog - herbicies and human rights.
Autorin Van Strum wagt sich vor - wie viele vor Ihr und viele mit Ihr veröffentlicht sie unsägliche Tatsachen über den Einsatz von Pestiziden .

Terra Preta

Terra Preta do Indio lautet der portugiesische Name für einen Stoff, dem man wundersame Eigenschaften zuschreibt. Die Presse überschlägt sich mit Berichten über das »Schwarze Gold«, die …

Ackergifte? Nein Danke!

In ihrer profund recherchierten und leidenschaftlich argumentierten Streitschrift zeigt Ute Scheub die verheerenden Auswirkungen chemisch-synthetischer Ackergifte auf, benennt die dahinterstehenden …

The Myths of Safe Pesticides

Autor André Leu räumt auf mit den weitverbreiteten Vorstellungen zum gefahrlosen Umgang mit Ackergiften. Anhand zahlreicher Verweise auf internationale wissenschaftliche Publikationen stellt er …

Irrweg Bioökonomie

Die durch die Bioökonomie erstmals auf den Begriff gebrachte Umwertung von Leben in eine beliebige handel- und verhandelbare Ware findet vor unseren Augen in aller Öffentlichkeit statt, und wir …

Lektionen der Wildnis

Ein Hauptwerk des Beatpoeten und Wildnisweisen Gary Snyder ist auf Deutsch erschienen.

Der stumme Frühling

"(...) und unter ihrem Pesthauch begann sich alles zu verwandeln...Rätselhafte Krankheiten rafften die Kükenscharen dahin; Rinder und Schafe wurden siech und verendeten. Über allem lag der …