Carbon loss from forest degradation exceeds that from deforestation in the Brazilian Amazon

Aus dem Amazonas-Regenwald ist einer Studie zufolge im vergangenen Jahrzehnt fast 20 Prozent mehr CO2 in die Atmosphäre gelangt als von der sogenannten grünen Lunge des Planeten aufgenommen werden konnte. Die am Donnerstag in der Zeitschrift „Nature Climate Change“ veröffentlichte Studie verglich dazu die Menge des vom Wald aufgenommen CO2 mit der Weiterlesen…

Insektenbestände und Pestizidbelastungen in Naturschutzgebieten am Beispiel von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz

Das Projekt Erforschung der Korrelation zwischen Insektenbestand und Pestizidbelastung in Naturschutzgebieten wurde in enger Zusammenarbeit mit den Experten Buijs Agro-Service und der Entomologischen Vereinigung Krefeld (EVK) vom 15. September 2019 bis 30. September 2020 durchgeführt. Hintergrund des Projekts ist ein drastischer Rückgang der Insektenpopulationen in Deutschland trotz verschiedener Naturschutzmaßnahmen. Darüber hinaus haben Weiterlesen…

Revisiting the economic valuation of agricultural losses due to large-scale changes in pollinator populations

A new approach to estimate short-term welfare effects of pollinator population changes is proposed. Short- and long-term valuation approaches of pollination services are contrasted. The approaches are applied to global and German data and a stochastic simulation is performed on the latter. Short-term global pollination services are valued at a Weiterlesen…

Fitness effects for Ace insecticide resistance mutations are determined by ambient temperature

Steigende Temperaturen könnten dafür sorgen, dass Insektizide an Wirkung verlieren. Wie eine Studie von Forschern der Vetmeduni Wien zeigt, begünstigt der Klimawandel Insektizidresistenzen in Fruchtfliegen. Dieser Effekt könnte generell für Insektenpopulationen eine Rolle spielen. QuelleBMC Biologyhttps://bmcbiol.biomedcentral.com/articles/10.1186/s12915-020-00882-5 AutorenLangmüller, Nolte u.a.

Biodiversität und Management von Agrarlandschaften

Die biologische Vielfalt in der Agrarlandschaft ist in Deutschland in den letzten Jahren, selbst in Naturschutzgebieten, stark zurückgegangen. In ihrer gemeinsamen Stellungnahme „Biodiversität und Management von Agrarlandschaften” geben die deutschen Wissenschaftsakademien Empfehlungen in acht Handlungsfeldern. Sie benennen den Schutz der Artenvielfalt als eine dringende und komplexe Herausforderung. Es bedürfe eines Weiterlesen…

Pestizid-Belastung der Luft

Eine deutschlandweite Studie zur Ermittlung der Belastung der Luft mit Hilfe von technischen Sammlern, Bienenbrot, Filtern aus Be- und Entlüftungsanlagen und Luftgüte-Rindenmonitoring hinsichtlich des Vorkommens von Pestizid-Wirkstoffen, insbesondere Glyphosat Die vorliegenden Ergebnisse resultieren aus der bislang umfassendsten Studie zur Erfassung der Pestizid-Belastung in der Luft in der Bundesrepublik Deutschland. Die Weiterlesen…

Politik für eine nachhaltigere Ernährung

Eine integrierte Ernährungspolitik entwickeln und faire Ernährungsumgebungen gestalten Die Art und Weise, wie wir uns ernähren, beeinflusst wesentlich unseren individuellen Gesundheitsstatus, unsere Lebensqualität und unser Wohlbefinden. Viele Lebensmittel tragen einen großen sozialen, umwelt-, klima- und tierschutzbezogenen Fußabdruck. Politik für nachhaltigere Ernährung ist in diesem Gutachten definiert als eine Politik, die Weiterlesen…

Dynamic ice loss from the Greenland Ice Sheet driven by sustained glacier retreat

Das Schmelzen des grönländischen Inlandeises kann auch durch Schneefall im Winter nicht mehr ausgeglichen werden. Zu diesem Ergebnis sind Forscherinnen der Ohio State University gekommen, die Satellitendaten von den mehr als 200 Gletschern des Eisschildes über nahezu 40 Jahre ausgewertet haben. Zusätzliche Infos: www.klimareporter.de Quellecommunications earth & environmentDynamic ice loss from the Weiterlesen…

Association Between Exposure to Pesticides and ADHD or Autism Spectrum Disorder: A Systematic Review of the Literature

Systematische Untersuchung wissenschaftlicher Studien, die den Bezug zwischen der Exposition von Pestiziden und ADHD oder Autismus-Spektrum-Störung (ASD) erörtern. QuelleDer Malser Weghttps://www.der-malser-weg.com/en/pesticides-adhd-autism/ AutorenLuca Tessari, Marco Angriman, Amparo Díaz-Román, Junhua Zhang, Andreas Conca, Samuele Cortese

Pestizidnutzung – Artensterben

Projektarbeit Carina Albers Fachhochschule Münster Fachbereich Oecotrophologie – Facility Management Bachelorstudiengang Lebensmittelwirtschaft Hausarbeit des Moduls OEF.1.0248.0.M* „Projekt“ Prof. Dr. rer. Nat. habil Fritz Titgemeyer zur Projektarbeit Autorin Carina Albers

Von rv, vor