Wildbienen

Die anderen Bienen Anhand einzigartiger Fotos führt uns der Autor in die faszinierende Welt der heimischen Wildbienen, von denen allein in Deutschland mehr als 550 Arten nachgewiesen wurden. 92 Arten sind in diesem Buch abgebildet. Sand- und Seidenbienen, Mauer- und Scherenbienen, Langhorn- und Pelzbienen und nicht zuletzt die Hummeln zeigen Weiterlesen…

Inspiration Biene

Der 20. Mai ist offizieller Welttag der Biene. Auch wenn vielerorts gemunkelt wird, dass an 365 Tagen im Jahr der Tag der Biene sein sollte, wird dieser ausgerufene Tag dafür genutzt, eine Neuerscheinung auf dem Buchmarkt vorzustellen: ein Bienen-Buch. Das Sachbuch „Inspiration Biene“ von Mellifera-Gründer Thomas Radetzki und dem Wissenschaftsjournalisten Weiterlesen…

Einstimmung auf die Demo…

Grüne Kreuze auf den Äckern Ende November 2019 mobilisierte der Deutsche Bauernverband die Landwirte, deren Unzufriedenheit über das Agrarpaket der Bundesregierung zum Ausdruck zu bringen. Dies geschah vielerorts auch über die an Äckern aufgestellten grünen Kreuze. Das online Magazin AGORA aus Fulda bezog jüngst dazu Stellung – nicht zuletzt als Weiterlesen…

Kreuz-Zeichen

In einer Demokratie kommt es darauf an, das Kreuz an der richtigen Stelle zu machen »… Die Landwirte inszenieren sich als Opfer der Agrarpolitik. Dass sie dazu auf das Symbol des Kreuzes zurückgreifen, ist nichts Neues im Repertoire der Protestsymbolik. Es stellt sich aber angesichts der dramatischen Auswirkungen die eine, Weiterlesen…

Glyphosat stört die Darmflora von Honigbienen

»Glyphosate perturbs the gut microbiota of honey bees« Die erste Studie, die die Tatsache aufgreift, dass Glyphosat Darmbakterien an ihrer Arbeit hindert.  Das renommierte Wissenschaftsmagazin »Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America« (PNAS) veröffentlichte mit einer sechs Seiten kompakten Studie erstmalig den Sachverhalt, wie Glyphosat Darmbakterien schädigt. Weiterlesen…

Neonikotinoide: Risiken für Bienen bestätigt

Aktualisierte Risikobewertungen für Clothianidin, Imidacloprid und Thiamethoxam Die Mehrzahl der Anwendungen von Neonikotinoid-haltigen Pestiziden stellt ein Risiko für Wild- und Honigbienen dar, so die EFSA in ihren heute veröffentlichten Bewertungen. Die Behörde hat die Risikobewertungen für drei Neonikotinoide – Clothianidin, Imidacloprid und Thiamethoxam – aktualisiert, die in der EU aufgrund Weiterlesen…

Insektenhotels

Für Balkon, Terrasse und Kleingarten Selbst aktiv werden gegen das dramatische Insektensterben: Werden Sie Insektenhotelier! Im Oktober 2017 wurden die Ergebnisse einer deutschen Studie zum Thema „Insektenbestand” veröffentlicht, für die 27 Jahre lang Daten gesammelt worden waren. Fazit: Mehr als 75 Prozent Verlust an Biomasse bei Fluginsekten! Doch Wild- und Weiterlesen…

EU-Kommission will für Bienen schädliche Pflanzenschutzmittel verbieten

– Gewisse Insektizide schaden Bienen. Die EU-Kommission plant nun, den Einsatz dieser Mittel streng zu regulieren. – Außerhalb von Gewächshäusern soll ihr Einsatz vollständig verboten werden. Die EU-Staaten müssen den Plänen noch zustimmen. QuelleSüddeutsche Zeitunghttp://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/neonicotinoide-eu-kommission-will-bienen-schaedliche-pflanzenschutzmittel-verbieten-1.3435072 AutorenThomas Kirchner, Silvia Liebrich

Impacts of neonicotinoid use on long-term population changes in wild bees in England

Englische Langzeitstudie über den Einfluss von Neonikotinoiden auf Wildbienen Wild bee declines have been ascribed in part to neonicotinoid insecticides. While short-term laboratory studies on commercially bred species (principally honeybees and bumblebees) have identified sub-lethal effects, there is no strong evidence linking these insecticides to losses of the majority of Weiterlesen…